Cessna 150 / 152 Series

Allgemeine Informationen zur Cessna 150/152

Die Cessna 150 und die Cessna 152 sind Schulungsflugzeuge des gleichnamigen amerikanischen Unternehmens Cessna. Die abgestrebten Schulterdecker besitzen ein starres Dreibeinfahrwerk und gelten als Leichtflugzeuge. Die speziell für Schulungen entwickelte Maschine hatte im Jahre 1957 die Indienststellung. Von 1957 bis 1985 wurden 31.533 Stück des populären Modells hergestellt. Die Cessna 150 wurde als Nachfolgemodell der Cessna 140 entwickelt. Es ist eines der meistgebauten Flugzeugtypen. Die erste Baureihe besaß noch ein gerades Seitenleitwerk und keinen abgesetzten Rumpfrücken. Dadurch konnte sie auch nicht von einem Heckenfenster profitieren. Ab 1966 wurde dann ein gefeiltes Seitenleitwerk verwendet und die Cessna 150 damit verlängert. Dadurch wurden die Flugeigenschaften zwar minimal verschlechtert, dennoch ging das Unternehmen hiermit auf die zahlreichen Kundenwünsche ein. Die Variante Aerobat wurde speziell für Kunstflüge von Cessna hergestellt. Zu erkennen ist dieses Modell an dem kariert lackierten Seitenleitwerk, vorausgesetzt der Originallack wurde nicht verändert.

1977 wurde die Cessna 152 vorgestellt. Diese Maschine ähnelt der Cessna 150 äußerlich stark, besitzt jedoch einen schwächeren Motor. Außerdem können die Landeklappen nur noch auf 30 Grad statt 40 Grad ausgefahren werden. Aufgrund der geringen Betriebskosten und der guten Flugeigenschaften werden diese Modelle gerne als Schulungsflugzeuge eingesetzt. Viele Generationen von Piloten haben mit einer Cessna 150 oder einer Cessna 152 ihre Flugstunden absolviert. Im privaten Bereich sind diese Modelle jedoch nur begrenzt einsetzbar. Die Piloten sind stark von Wind- und Wetterverhältnissen abhängig. Auch militärisch werden die Modelle eingesetzt. Nutzerländer sind hier beispielsweise Mexiko, United States Air Force Academy, Somalia, Haiti. Der französische Schausteller Michel Lotito verspeiste sogar eine ganze Cessna 150, nachdem er diese in mundgerechte Happen zerschnitten hatte.

Technische Daten zu der Cessna 150/152

Die Maschinen haben Platz für je ein Besatzungsmitglied und einen Passagier. Die Länge variiert von 6,56 Metern bis 7,25 Metern. Je nach Modell ist das Flugzeug 2,11 Meter oder 2,59 Meter hoch. Die Spannweite kann von 10,17 Metern bis 10,21 Metern reichen. Dabei ergeben sich Tragflügelflächen von 14,60 Quadratmetern bis 14,90 Quadratmetern. Die Leermasse unterscheidet sich je nach Modell zwischen 447 Kilogramm und 513 Kilogramm. Dabei kann eine maximale Startmasse von 726 Kilogramm bei der Cessna 150 und 758 Kilogramm bei der Cessna 152 erreicht werden. Die Cessna 150 hat eine Reisegeschwindigkeit von 195 Kilometern pro Stunde. Die Höchstgeschwindigkeit erhöht sich hierbei auf 259 Kilometern pro Stunde. Die Cessna 152 besitzt eine Reisegeschwindigkeit von 202 Kilometern pro Stunde. Die Höchstgeschwindigkeit ist hierbei ebenso bei 259 Kilometern pro Stunde. Die Dienstgipfelhöhe beträgt 4.300 Meter und die Reichweite liegt bei 678 Kilometern. Die Motorleistung der Cessna 150 beträgt 100 PS. Die Leistung der Cessna 152 beläuft sich auf 110 PS.

Produkte und Services für die Cessna 150/152

Für die Cessna 150 und für die Cessna 152 bieten wir eine Vielzahl an Produkten, sowie Services an. Gerne warten wir Ihre Cessna 150/152. Wir führen außerdem Jahreskontrolle, Avionik-Nachprüfungen, oder Reparaturen durch. Gerne gehen wir auch auf spezielle Sonderwünsche Ihrerseits ein, sprechen Sie und einfach an! Bei allen Überprüfungen, Reparaturen oder sonstigen Änderungen achten wir darauf, dass alle Gesetze und Regelungen der EASA auf dem aktuellsten Stand sind.

Contact Footer@2X

Contact the future

Contact airplus

airplus Maintenance GmbH • Flughafen 28
D-88046 Friedrichshafen-Flughafen • Germany