Cessna 185 Series - Skywagon

Allgemeine Informationen zur Skywagon

Hinter dem US-amerikanischen Leichtflugzeug mit dem Namen Skywagon, verbirgt sich die Cessna 185 Serie. Dieses Modell hatte seinen Erstflug im Jahre 1961, im gleichen Jahr folgte noch die Zulassung durch die FAA. Es wurden bereits mehr als 4.400 Stück der Skywagon gebaut. Die Cessna 185 Serie ist eine Weiterentwicklung der Cessna 180. Neuerungen sind unter anderem die verstärkte Rumpfstruktur und eine größere Seitenflosse. Des Weiteren hat die Skywagon einen stärkeren Motor. Der Name Skywagon wurde später auch für die Cessna 207 verwendet. Konstruiert wurde die Cessna 185 Serie mit einem nicht einziehbaren Spornradfahrwerk und einem Kolbenflugtriebwerk. Der Propeller verstellbar und die allgemeinen Flugeigenschaften gelten bei der Maschine als gutmütig. Die Version kann leicht umgebaut werden und somit auch für Fallschirmspringen eingesetzt werden. Militärisch wird das Modell auch von vielen Ländern genutzt. Diese sind beispielweise Griechenland, Costa Rica, Südafrika, Türkei, Peru, oder Thailand.

Technische Daten zu der Skywagon

Die Cessna 185 hat im Cockpit Platz für einen Piloten. Die Kabine bietet Raum, um bis zu fünf Passagiere zu befördern. Die Skywagon ist 7,85 Meter lang und 2,36 Meter hoch. Sie hat eine Tragflächenspannweite von 10,92 Metern und eine Tragflügelfläche von 16,17 Quadratmetern. Angetrieben wird das Flugzeugmodell von einem Motor der Art Continental Motors IO-520-D mit 224 Kilowatt Leistung. Auf Meereshöhe befindet sich die Höchstgeschwindigkeit bei 287 Kilometern pro Stunde. Die Reichweite beläuft sich auf 1.061 Kilometern. Die Skywagon hat ein Leergewicht von 725 Kilogramm und eine maximale Start- beziehungsweise Abflugmasse von 1.520 Kilogramm. Die Dienstgipfelhöhe befindet sich auf 5.230 Metern Höhe.

Produkte und Services für die Skywagon

Für die Cessna 100 Serie bieten wir eine Vielzahl an ausgewählten Produkten für Sie an. Gerne bauen wir die TKS Anti Ice Panels in Ihre Maschine ein. Der große Vorteil an diesem Produkt ist, dass auch in Wolken oder bei schlechtem Wetter und Kälte geflogen werden kann, ohne die Tragflügel vereisen zu lassen. Des Weiteren bauen wir das Cockpit-Upgrade oder das 8.33 kHz Upgrade in Ihre Avionik ein. Auch der Paint-Job ist ein interessantes Produkt. Er verändert nicht nur äußerlich die Maschine, sondern schützt diese auch vor Korrosionen. Natürlich können Sie gerne auch unsere Services in Anspruch nehmen. Gerne warten wir Ihre Maschine oder führen Prüfflüge durch. Außerdem gehen wir auch auf Sonderwünsche in, sprechen Sie und einfach an. Bei allen Änderungen und Überprüfungen achten wir genau darauf, dass die Gesetze der EASA genau eingehalten werden.

Contact Footer@2X

Contact the future

Contact airplus

airplus Maintenance GmbH • Flughafen 28
D-88046 Friedrichshafen-Flughafen • Germany