Cessna 421 Serie

Allgemeine Informationen zur Golden Eagle

Die Cessna 421 wird im allgemeinen Sprachgebrauch auch als Golden Eagle bezeichnet. Die Maschine wurde von dem amerikanischen Unternehmen Cessna entworfen und produziert. Sie hatte ihren Erstflug im Oktober 1965. Bereits im selben Jahr bekam die Maschine die Zulassung durch die FAA. Es wurden 1.901 Exemplare der Golden Eagle hergestellt. Das Modell hat eine Druckkabine und orientiert sich an ihrem Vorgänger, der Cessna 411. Seit 1969 gibt es die verbesserte Version, die Cessna 421A. 1975 begann die Produktion der 421B, welche von einer größeren Spannweite und einer besseren Leistung profitiert. Die 1975 vorgestellte 421C besitzt neue Tragflächen und andere Tanks. Fünf Jahre später wurde das Modell mit überarbeitetem Fahrwerk produziert. 1985 wurde die Produktion eingestellt, da in den Vereinigten Staaten die Produkthaftung verändert wurde. Seitdem ist die Cessna 421 mit Turboprop-Antrieb ausgestattet und ähnelt der Cessna 425. Auch heute ist die Golden Eagle noch oft im Einsatz und kann auf dem Gebrauchtflugzeugmarkt hohe Preise erzielen. Ferner kommt das Modell militärisch zum Einsatz. Nutzerländer sind unter anderem die Elfenbeinküste, Neuseeland mit der Royal New Zeeland Air Force, Pakistan, die Türkei oder Sri Lanka.

Technische Daten zu der Golden Eagle

Die Golden Eagle bietet für maximal zwei Besatzungsmitglieder, sowie sechs bis acht Passagiere Platz. Die Maschine ist 11,09 Meter lang und 3,49 Meter hoch. Sie hat eine Spannweite von 12,53 Metern bei einer Tragflügelfläche von 19,88 Quadratmetern. Das Leergewicht ist 2.132 Kilogramm und die maximale Startmasse liegt bei 3.382 Kilogramm. Die Golden Eagle erzielt eine Höchstgeschwindigkeit von 444 Kilometern pro Stunde, wobei die Reisegeschwindigkeit bei 420 Kilometern pro Stunde liegt. Hierbei hat das Modell 65 Prozent Leistung bei einer mittleren Beladung. Der Tank hat eine Reichweite von 2.755 Kilometern bei einer ökonomischen Reisegeschwindigkeit in 7.620 Metern Höhe mit 713 Kilogramm Treibstoff. Die Dienstgipfelhöhe beträgt 9.205 Meter. Bei einer einmotorigen Golden Eagle verringert sich diese jedoch auf 4.540 Meter. Angetrieben wird das Flugzeug von zwei Continental GTSIO-520-L Motoren mit je 280 Kilowatt Leistung.

Produkte und Services für die Golden Eagle

Für die Golden Eagle bieten wir im Bereich PowerPlant das RAM-Upgrade an. Außerdem bauen wir in Ihre Avionik das Leica Camera System ein, welches hochauflösende Bilder von Ihrem Flug machen kann. Natürlich können Sie auch unsere anderen Leistungen in Anspruch nehmen. Gerne warten wir Ihre Maschine, beziehungsweise führen eine Instandhaltung durch. Außerdem bieten wir Avioniknachprüfungen oder Kompressionskontrollen an. Unsere Experten sind selbst leidenschaftliche Piloten und kennen sich mit jedem Problem bestens aus. Natürlich gehen wir auch auf Sonderwünsche ein, sprechen Sie und einfach an! Bei allen Veränderungen und Kontrollen achten wir genau darauf, dass die Regelungen der EASA eingehalten werden.

Contact Footer@2X

Contact the future

Contact airplus

airplus Maintenance GmbH • Flughafen 28
D-88046 Friedrichshafen-Flughafen • Germany