Embraer EMB 500

Allgemeine Informationen zur Embraer EMB-500/Phenom 100

Die Embraer EMB-500, auch unter der Marketingbezeichnung Phenom 100 bekannt, ist ein Very Light Jet (VLJ), der seit 2007 vom weltweit viertgrößten Flugzeugbauer, der brasilianischen Empresa Brasileira de Aeronáutica S.A. EMBRAER, produziert wird. Der Minijet wird von zwei Pratt & Whitney Canada PW617F Zweiwellen-Turbofan-Triebwerken mit je 7,19 kN Schub angetrieben, die speziell für VLJs entwickelt worden sind. In Standardkonfiguration kann die 1,5 Meter hohe und 1,55 Meter breite Kabine der Embraer EMB-500/Phenom 100 vier Passagiere und maximal zwei Piloten aufnehmen. Bei Entfernung der Toilette können bis zu sechs Passagiere befördert werden. Sie ist 12,82 Meter lang und 4,35 Meter hoch. Die Flügelspannweite beträgt 12,3 Meter und die Flügelfläche 18,76 Quadratmeter. Das Leergewicht beträgt 3.275 Kilogramm und die maximale Startmasse 4.800 Kilogramm. Die Reichweite umfasst 2.148 Kilometer und die Reisegeschwindigkeit 509 Kilometer pro Stunde. Die Dienstgipfelhöhe liegt bei 12.500 Metern.

Entwicklung und Varianten der Embraer EMB-500/Phenom 100

Im April 2005 genehmigte der EMBRAER-Vorstand die Entwicklung eines VLJs. Sieben Monate später, am 9. November 2005, präsentierte das Unternehmen auf der jährlichen National Business Aviation Association Convention ein maßstabgerechtes Modell des neuen Minijets und verkündete damit einhergehend die Marketing-Bezeichnung Phenom 100. Am 26. Juli 2007 fand der Erstflug des Prototypens in São Paulo/Brasilien statt. Die Zulassung erfolgte am 9. Dezember 2008 durch die brasilianische Luftaufsichtsbehörde Agência Nacional de Aviação Civil (ANAC), am 12. Dezember 2008 durch die amerikanische Federal Aviation Administration (FAA) und am 24. April 2009 durch die europäische European Aviation Safety Agency (EASA). Am 24. Dezember 2008 lieferte EMBRAER die erste erste Embraer EMB-500/Phenom 100 an einen Kunden aus. Auf die ursprüngliche Variante, die Phenom 100, folgte eine verbesserte Form, die Phenom 100E („Enhanced“), mit Multifunktions-Spoilern (Störklappen) und elf attraktiven standardisierten Interiours zur verbesserten Optik. Darüber hinaus verfügt diese Version über Upgrades des Prodigy Flight Decks, welches Garmin G1000 avionics verwendet, sowie ein leistungsfähiges Brake-By-Wire-Bremssystem. Eine spätere Version, die Phenom 100EV („Evolution“), welche mit einem Prodigy Touch Flight Deck ausgestattet ist, verfügt über eine verbesserte Schubkraft, eine verbesserte Steigungszeit von 33 Minuten auf 25 Minuten bis zur maximalen Dienstgipfelhöhe von 12.500 Metern und einer verringerten Takeoff-Distanz von für höher gelegene Flughäfen. Das erste Flugzeug diesen Typs wurde am 31. März 2017 ausgeliefert. Eine Weiterentwicklung des Embraer EMB-500/Phenom 100 ist die Embraer EMB-505/Phenom 300, welches laut General Aviation Manufacturers Association (GAMA) seit 2013 das meistverkaufte Geschäftsreiseflugzeug ist.

Produkte und Services für die Embraer EMB-500/Phenom 100

Die Lebenslaufzeit Ihrer Embraer EMB-500/Phenom 100 verlängert sich durch regelmäßige Check-ups und kontinuierliche Instandhaltung. Gerne besprechen wir mit Ihnen, welche Möglichkeiten sich für Ihre Embraer EMB-500/Phenom 100 in Hinsicht auf Updates des Interieurs, Exterieurs oder der Avionik bieten.

Contact Footer@2X

Contact the future

Contact airplus

airplus Maintenance GmbH • Flughafen 28
D-88046 Friedrichshafen-Flughafen • Germany