Extra 300 Series

Allgemeine Informationen zur Extra 300 Serie

Die Extra 300 ist ein Sport- und Kunstflugzeug des deutschen Herstellers Extra Aircraft. Die Maschine wurde von dem Kunstflugpiloten Walter Extra entwickelt, um den Standards des Kunstfluges gerecht zu werden. Das Modell ist bis heute eines der wenigen, welches in der Kategorie Unlimited wettbewerbsfähig ist. Der Erstflug wurde am 6. Mai 1988 absolviert, die Indienststellung folgte 1991. Seit der Vorstellung 1988 wurde eine Vielzahl weiterer Varianten vorgestellt. Im Gegensatz zu den Vorgängern von Extra ist dieses Flugzeug aus Faserverbundwerkstoffen, statt aus Holz gebaut. Die ehemalige Version wurde als zweisitziger Mitteldecker mit null Grad Einstellwinkel gebaut. Wegen eines symmetrischen Flügelprofils hat die Extra 300 nicht nur in Normallage, sondern auch in Rückenlage, ein neutrales Flugverhalten. Bei der Extra 300LE arbeitete das Unternehmen mit Siemens zusammen. Diese entwickelten den elektrischen Antrieb. Weitere Varianten sind unter anderem die Extra 300S, die ExtraSC, oder die Extra 300SR. Diese letzte Variante wurde eigens für das Red-Bull-Air-Race entwickelt.

Technische Daten zu der Extra 300 Serie

Die Extra 300 besitzt einen Propeller aus Holz und Edelstahl mit zwei Metern Durchmesser. Die Maschine wird von einem Lycoming AEIO-540-L Motoren mit 224 Kilowatt Leistung angetrieben. Außerdem ist sie 6,65 Meter lang, sowie 2,62 Meter hoch. Die Spannweite beträgt 7,50 Meter und die Flügelfläche umfasst 10,45 Quadratmeter. Die Extra 300 hat ein Leergewicht von 653 Kilogramm und kann eine maximale Startmasse von 920 Kilogramm haben. Die Höchstgeschwindigkeit der Maschine tangiert bei 407 Kilometern pro Stunde und die Reisegeschwindigkeit reduziert sich auf 314 Kilometer pro Stunde. Trotzdem muss eine Mindestgeschwindigkeit von 118 Kilometern pro Stunde eingehalten werden. Die Steigleistung liegt bei 16 Metern pro Sekunde und die Reichweite beträgt 850 Kilometer. Die Dienstgipfelhöhe ist 4.877 Meter.

Produkte und Services für die Extra 300 Serie

Für die Extra 300 bieten wir eine Vielzahl an Serviceleistungen an. Für uns ist das Beste gerade gut genug. Daher bekommen Sie alle unsere Serviceleistungen aus einer Hand. Unsere Experten sind ebenso Piloten mit Leidenschaft. Daher kennen diese Problematiken von beiden Standpunkten. Gerne warten wir Ihre Extra 300, oder führen Prüfflüge durch. Außerdem machen wir Wägungen, oder Stundenkontrollen. Natürlich reparieren wir auch Ihre Maschine. Des Weiteren gehen wir gerne auf Ihre individuellen Wünsche ein. Wir freuen uns auf Sie!

Contact Footer@2X

Contact the future

Contact airplus

airplus Maintenance GmbH • Flughafen 28
D-88046 Friedrichshafen-Flughafen • Germany