Maule M-5 / M-6 Series

Allgemeine Informationen zur Maule M-5 und M-6 Serie

Die Maule M-5 Serie beziehungsweise die MAule M-6 Serie sind die Nachfolgemodelle der M-4 Serie und wurden von dem amerikanischen Unternehmen Maule Aircraft entworfen und vermarktet. Es handelt sich bei diesen Maschinen um Kabineneindecker. Die Maule M-5 hat 1971 seinen Erstflug absolviert. Die Indienststellung folgte drei Jahre später, 1974. Zwischen 1974 und 1983 wurden mehr als 855 Stück der Maule M-5 gebaut. Im Gegensatz zu seinem Vorgängermodell profitiert diese Maschine von einer verbesserten STOL-Leistung, sowie größeren Klappenflächen und Heckflächen. Die M-5 Serie ist ein Stahlrohr- und Textilhochdecker. Das Flugzeug hat ein feststehendes Heckradfahrwerk, sowie eine geschlossene Kabine. Bei Produktionsbeginn wurden die Maschinen auch als Strata Rocket und Lunar Rocket bezeichnet. Die Serie besitzt verschiedene Varianten, beispielsweise die M-5-200 mit einem 200 PS starken Motoren. Die Maule M-6 Serie wurde nur in kleinen Stückzahlen gebaut. Sie brachte jedoch Veränderungen, wie größere Spannweiten und Tankfüllungen mit in die Serienproduktion des Herstellers ein. Die Produktion wurde schnell eingestellt, um die M-5 zu verbessern und die M-7 zu entwerfen.

Technische Daten zu der Maule M-5 Serie

Die folgenden Daten beziehen sich auf die Maule M-5-235C. Diese bietet für einen Piloten und bis zu drei Passagiere Platz. Sie hat eine Tragflügelfläche von 14,67 Quadratmetern und eine Spannweite von 9,40 Metern. Die Maschine ist 7,16 Meter lang, sowie 1,89 Meter hoch. Das maximale Startgewicht tangiert bei 1.043 Kilogramm und das Leergewicht beläuft sich auf 635 Kilogramm. Die Maule M-5 kann eine Höchstgeschwindigkeit von 277 Kilometern pro Stunde erreichen. Sie hat eine Reichweite von 885 Kilometern und die Dienstgipfelhöhe beträgt 6.096 Meter. Angetrieben wird das Flugzeug von einem Lycoming O-540-J1A5D Sechszylinder Motoren mit 175 Kilowatt Leistung.

Produkte und Services für die Maule M-5 und die M-6 Serie

Um der eigene Maschine die eigene Handschrift zu geben, sind meist einige Wünsche offen. Daher gehen wir gerne auf Ihre individuellen Wünsche ein und ermöglichen Ihnen die Maschine, die nach Ihren Vorstellungen ist. Sollte Ihre Maule M-5 oder M-6 beschädigt worden sein, so reparieren wir diese Schäden. Natürlich bietet unser Serviceangebot aber auch Leistungen wie beispielsweise Wartungen, Wägungen, Prüfflüge, Stundenkontrollen und noch vieles mehr an. Wir sind gerne für Sie da und freuen uns auf Ihren Besuch bei uns!

Contact Footer@2X

Contact the future

Contact airplus

airplus Maintenance GmbH • Flughafen 28
D-88046 Friedrichshafen-Flughafen • Germany